The text will be show in the top bar to the left (html allowed).

Über Uns

Wir nennen es …

MPZ-digital

Wenn ihr gerade nicht ins Museum kommen könnt, bringen wir es eben zu euch!

Wir haben viele Tipps parat, wie ihr zuhause, in Kindertagesstätten oder in der Schule bleiben und trotzdem ein bisschen bei den Schätzen sein könnt. Man kann sie natürlich sehen, aber auch hören und voll mit Eindrücken selbst etwas gestalten oder experimentieren.

Mit dabei: Niemals welkende Blumen, barocke Perücken, praktische Überschuhe, …

Das sind wir …

Museumspädagogisches Zentrum – MPZ
Unsere Vermittlung in München und ganz Bayern steht für Entdeckerfreude, interdisziplinäre Impulse für alle Sinne, Wertschätzung und Beteiligung aller Menschen, bereichernde Gespräche, Vielfalt von Themen und Methoden, Erfahrung und Innovation, kreative Gestaltungsspielräume, Perspektivwechsel, Zielgruppenorientierung und Kundenservice, damit der Museumsbesuch zum Erlebnis wird.
Das MPZ ist eine Einrichtung des Freistaates Bayern und der Landeshauptstadt München. Es entwickelt und realisiert Museums- und Stadtführungen, Werkstattprogramme, Fortbildungen und Freizeitveranstaltungen. Es fungiert als Agentur für Vermittlung im Museum, berät Museen bei didaktischen Fragen und veröffentlicht Schriften zu Museen und zur Museumspädagogik.

Die gehören dazu …

Xponat ist eine Online-Datenbank, die Methoden der Vermittlung im musealen Bereich anhand von Exponaten zeigt. Die Datenbank richtet sich an alle, die in der Vermittlung tätig sind – ob Mitarbeitende und Leitungen von Museen, Lehrkräfte oder Studierende, ob Anfänger/innen, Quereinsteiger/innen oder erfahrene Museumspädagog/innen. Ziel ist es, Anregungen für eine zielgruppenorientierte und methodisch abwechslungsreiche Vermittlung zu geben. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien förderte Xponat bis Ende 2019. Träger des geförderten Projekts waren die Bayerische Museumsakademie, der Bundesverband Museumspädagogik e.V. und das Kunst und Kulturpädagogische Zentrum der Museen Nürnberg (KPZ). Seit 2020 wird Xponat vom MPZ dank der Unterstützung durch den Freundeskreis des MPZ weitergeführt und im Bereich Inklusion ausgebaut.

Die Bayerische Museumsakademie (BMA) widmet sich der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Museumswesen. Ihr Ziel ist, dass sich die Teilnehmenden vernetzen und daraus Partnerschaften zwischen Museen, Schulen, Universitäten und weiteren Kultur- und Bildungseinrichtungen entstehen. Die Veranstaltungen richten sich schwerpunktmäßig an Mitarbeitende in Museen oder der Kunst- und Kulturvermittlung, Lehrkräfte aller Schularten, Pädagogisches Fachpersonal und Studierende. Seit ihrer Gründung 2011 arbeitet sie bayernweit mit einem wachsenden Netzwerk von Kooperationspartnern zusammen. Sitz der Geschäftsstelle ist das MPZ.

Seit dem 1. Mai 2018 ist am MPZ die bayerische Servicestelle für das Bundesförderprogramm „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ angesiedelt. Das Angebot wird in Kooperation zwischen dem MPZ und der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. (LKB Bayern) umgesetzt. Die Servicestelle für das Land Bayern ist eine Beratungsstelle für alle Interessenten, die sich über das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Programm „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ informieren möchten.