The text will be show in the top bar to the left (html allowed).
Muster

Sprache lernen – alle möglichen Muster

Kariert, gestreift, geblümt, getigert … Im Deutschen gibt es gar nicht so viele Adjektive, die Muster beschreiben. Manchmal umschreiben wir die Muster deshalb auch: ein Muster mit Schlangenlinien, ein Muster aus Tupfen… Mach dich auf die Suche nach Mustern in Kunstwerken – auf gemalten Stoffen, Tierfellen oder auf einem Krug!

Höre genau hin und suche die richtigen Paare.
Willst du mehr über die Bilder wissen? Dann klicke unter dem Spiel links auf rights of use: Jetzt siehst du jedes Bild einzeln und kannst erfahren, in welchem Museum es hängt, wie es heißt und wer es gemalt hat.

Und hier noch mal zum Wiederholen – lies laut:
Gestreift, gepunktet, getupft, getigert, kariert, geblümt, gefleckt, einfarbig und uni.

Jetzt bist du dran:
Male verschiedene Muster auf einzelne Karten und gib ihnen Namen. Lege dir eine Muster-Wörter-Sammlung an, die du anschließend in dein MPZ-Album heften kannst. Musterideen dazu findest du in den Kunstmuseen, in Online-Sammlungen, Katalogen …

Passender Beitrag auf Xponat
Memo-Spiel

Passende MPZ-Führung
Programm für Deutschklassen: Stühle, Sessel, Teller, Tassen – besondere Dinge im Designmuseum (Deutschklasse GS, Deutschklasse MS Jgst. 5-6, Deutschklasse MS Jgst. 7-9, BIJ, BIK, BS, BVJ, DK BS)

Passendes MusPad
Möbel – Muster – Material

Informationen zu den Museen
Die hier gezeigten Bilder kommen aus der Neuen Pinakothek und der Städtischen Galerie im Lenbachhaus. Die meisten sind gerade im Depot und werden nicht ausgestellt. In den Online-Sammlungen des Lenbachhauses und der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen kannst du alle anschauen.

Abbildungsnachweis Titelbild: Sprachreihe – Muster. © Grafik: Fabian Hofmann

53